Homöopathie


 

Die Homöopathie geht auf den deutschen Arzt Dr. Samuel Hahnemann,

auf das Jahr 1796,zurück.  Sie setzt sich aus den griechischen Wörtern:

                     homoion = ähnlich und pathos = Leiden zusammen.

 

Daraus leitet sich der Lehrsatz

  "Similia similibus curentur  =  Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden"  ab.

 

Dieser ist die Basis für jede homöopathische Behandlung und bedeutet:

In einem Heilmittel, welches ein bestimmtes Symptom hervorbringen kann,

steckt auch die Kraft dieses Symptom zu heilen.

 

 

Es ist Vorraussetzung für jede homöopathische Behandlung, diese Symptome genau zu erfassen. Körperliches, geistiges und seelisches Befinden fließen gleichermaßen

in die Betrachtung ein. Das passende Mittel kann nur durch eine ausführliche

Erfassung und Analyse gefunden werden.

 

Hömöopathische Substanzen kommen aus dem Mineralreich, Pflanzenreich

und Tierreich. Sie tragen eine Heilungsinformation in sich und setzen an

der Lebenskraft des Menschen an.

 

 

Erhältlich in verschiedenen Darreichungsformen:

Tabletten (aus Milchzucker), Tropfen (Dilution), Globuli (Zuckerkügelchen), Tinkturen,

Salben

 

 

 

  Homöopathische Mittel wirken regulierend auf Körper, Geist und Seele, also auf den

  gesamten Organismus und unterstützen die Selbstheilungskräfte.

 

 In meiner Praxis setze ich die Homöopathie organotrop,konstitionell und

 miasmatisch ein.                                                                  

                                 

                         * organotrop       =     auf ein bestimmtes Organ bezogen

                         * konstitionell     =     den ganzen Menschen erfassend

                         * miasmatisch     =     die Krankheit unter der Krankheit 

 

 

 


Hinweis:

Ich möchte Dich freundlich darauf hinweisen, dass es sich bei einigen Diagnose- und Behandlungsverfahren um Erfahrungsheilkunde handelt. Diese sind im streng naturwissenschaftlichen / schulmedizinischen Sinne (noch) nicht wissenschaftlich bewiesen.Sie basieren auf Erfahrungen von Therapeut/innen und Patient/innen und stellen kein Heilungsversprechen dar!